Herzlich Willkommen bei der
DRK Bereitschaft Giengen

giengen3klein

Foto: P. Becke / DRK Giengen

Die DRK Bereitschaft Giengen engagiert sich schon seit 1924 für die Menschen in Giengen. Wir sind im Sanitätsdienst sowie im Katastrophenschutz tätig. Derzeit zählt unsere Gliederung 61 Mitglieder. Davon gehören 50 zu den aktiven Helfern und 11 zu den Förderern. Natürlich freuen wir uns auch über jeden neuen Helfer und laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Übungsabend ein.

Sanitätsdienst

Foto: Vier Sanitäter im Fußballstadion und blicken auf das Feld. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Sanitätsdienst.

Foto: P. Becke / DRK Giengen

Sie suchen einen kompetenten Sanitätsdienst, der Ihre Großveranstaltung zuverlässig absichert? DRK-Sanitätsdienst

Kursangebote

Foto: Ein Ausbilder erklärt den Helfern die Kopfüberstreckung an Hand eines Models

Foto: P. Becke / DRK Giengen

  • Erste-Hilfe-Kurse
  • Erste Hilfe für Senioren
  • Erste Hilfe am Kind
  • Erste Hilfe für Sport-Gruppen

Werden Sie aktives Mitglied beim Roten Kreuz!

Foto: Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Werden Sie aktives Mitglied beim Deutschen Roten Kreuz.

Foto: P.Becke / DRK Giengen

Nachrichtenticker

Adventsmarkt vom 01.-04.12.2016

Wie die Jahre zuvor, sind wir auch diese Jahr dabei, wenn der
Adventmarkt in Giengen, den Start der Adventszeit einläutet.
Wir hoffen, dass wir Sie an unserem Stand begrüßen können,
und Sie vielleicht zu einem Tässchen Glühwein oder Punsch
mit einer Waffel auf dem Markt verweilen und das Rahmen-
programm genießen.

Wenn Sie auf den das Bild klicken erhalten Sie den kompletten
Flyer mit dem Progamm als PDF so wie es die Stadt Giengen
veröffentlicht hat.

15 Jahre „Helfer vor Ort“ in Giengen

Im September 2001 nahmen 3 Helfer aus Giengen an der ersten
Defibrillationsausbildung im Kreisverband Heidenheim teil,
einem fehlenden Glied in der damaligen Ausbildungsreihe des
ehrenamtlichen DRK´s.      

Mit dem absolvieren dieser Ausbildung konnte man nun das
Projekt „Helfer vor Ort“ in Giengen und dem DRK Kreisverband
Heidenheim angehen.

Mit anfänglichen Problemen bei der Alarmierung und Etablierung
beim Rettungsdienst, hatte man in den ersten 5 Jahren schwer
zu kämpfen, so waren in dieser Zeit jährliche Einsatzzahlen
zwischen 2 und 8 Einsätzen im Jahr die Regel. Erst 2006 hatte
man sich soweit etabliert, dass man bei 32 Einsätzen angelangt
war. Die HvO Geschichte ist jetzt zu einer festen Größe im
ganzen Kreisverband Heidenheim herangewachsen, dies zeigt
sich auch in den Einsatzzahlen aller anderen Bereitschaften,
1238 Einsätze im Kreisverband Heidenheim im Jahr 2015.  
So wurden in den vergangenen Jahren die magische 100 Einsätze
in Giengen immer überschritten.

Alarmiert werden über Funkmeldeempfänger Helferinnen und
Helfer der DRK Bereitschaften, welche dann von ihrem momentanen
Standort, sei es Zuhause, beim Einkaufen, teilweise aus dem
Geschäft, morgens, mittags, abends oder in der Nacht aus dem Bett,
zu den Einsätzen ausrücken.
Die Helferinnen und Helfer fahren größtenteils mit Privatfahrzeugen
in den Einsatz, es ist also für den Straßenverkehrsteilnehmer nicht
immer ersichtlich ob ein Helfer im Einsatz ist oder nicht. Gefahren
wird unter Einhaltung der StvO ( Straßenverkehrsordnung ), die auch
für den ehrenamtlichen Einsatz gilt.

In Giengen und Umgebung wurden in diesen 15 Jahren 941 Einsätze mit
1968 Helferinnen und Helfern und 1079,15 ehrenamtlichen Stunden
geleistet. Finanziert wird die HvO Geschichte über eine Zulage
pro Einsatz, ansonsten über die ortsansässigen Bereitschaften,
die die Helferinnen und Helfer mit Material Rettungsrucksack,
Frühdefibrillator, Einsatzjacke und seit vergangenem Jahr mit
CO2 Messgerät ausstattet. Dieses CO2 Messgerät soll die Helferinnen
und Helfer vor Sauerstoffmangel bzw. vor vorhandenem Kohlenmonoxid CO2
warnen, um die Sicherheit der Einsatzkräfte im Einsatz zu gewährleisten
wurde dieses Gerät beschafft, es hat allerdings nur eine 2 – 3 jährige
Lebensdauer und muss dann zum Unkostenbetrag von 100,00 € allen
Einsatzkräften neu beschafft werden. Die Helfer vor Ort Gruppen
sind froh über jegliche Spende die zur Beschaffung von Ersatzmaterial
und Neumaterial der HvO Gruppen verwendet wird.

Zeitungsbeitrag 19.11.2016

Rosemarie Eigner ist die gute Seele des DRKSeit mehr als 40 Jahren und damit eines der dienstältesten Mitglieder der DRK-Bereitschaft Giengen: Rosi Eigner.

Rosemarie Eigner gehört zu den dienstältesten Mitgliedern 

der Giengener Bereitschaft des Deutschen Roten Kreuzes. 

Ohne ihren Einsatz würde wohl so einiges brach liegen. 

Unsere Angebote

Foto: 5 Helfer die in Ihrer Freizeit als "Helfer vor Ort" bereit stehen den Menschen zu helfen. Dieses Foto ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der Unterseite: Angebote.

Foto: P. Becke / DRK Giengen

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Bereitschaft Giengen

Biberstr. 63
89537 Giengen

Tel.: (0160) 9723 2711

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DRK Blutspendetermine

Abbild: Logo des DRK Blutspendedienstes

Suchen Sie den aktuellen Blutspendetermin in:

Diensteinteilung

Abbild: Logo des Hiorg-Servers. Dieses Bild ist gleichzeitig ein Link und führt Sie zu der externen Seite der Diensteinteilung.

Einsatzsoftware

Spendenkonto

DRK Bereitschaft Giengen

Kreissparkasse Giengen
Spendenkonto: 806 802
Bankleitzahl: 632 500 30

Folgen Sie uns auf